I´M A WRITER

ZEICHEN UND WUNDER

Handlungsanweisungen und Formeln, die von romantischer Subjektivität getragen scheinen, sind in die Rinden von Bäumen geschnitten, sorgfältig in Landschaftsbilder gefasst.

Bild 010
NEED TOOL TO EXPRESS YOUR THOUGHTS?, Detail, 2008, Digitaler C-Print, 40×50 cm
Bild 012
I WANTED TO EXPERIMENT WITH NEW EXPERIENCES, 2008, Digitaler C-Print, 40×50 cm

Fast möchte man an die Heilkraft der Kunst glauben, an das therapeutische Potenzial von Wort und Bild, doch die Information, dass die verwendeten Texte unveränderte Betreffzeilen von Spam-Mails sind, leere Sprachhülsen ohne Absender und Adressat, mit dem einzigen Ziel, einen kurzen Moment der Schwäche zu generieren, in dem wir verführt werden sollen, einen mitgeschickten Link zu verwenden, verleiht den Fotografien der Serie „Zeichen und Wunder“ ihren doppelten Boden. Sie sind Bildfallen, Drehtüren ins Leere.

I´M A WRITER

Diese Fortführung der Arbeit Zeichen und Wunder von 2008 unterscheidet sich vor allem auch durch den Ursprung der Texte, die nun nicht mehr kategorisch die Betreffzeilen von Spam-Botschaften sein müssen. Die neuen Texte klingen zwar so, oder nehmen ihren Ausgang bei Spam- Betreffzeilen, aber ich eigne mir diese Sprache jetzt an, nutze ihren Sound für meine Zwecke, schreibe darin. I´m a writer!

im-a-writer_hop
I`M A WRITER, 2014, Digitaler C-Print, 70×90 cm
simplesteps_hop
SIMPLE STEPS, 2015, Digitaler C-Print, 90×70 cm
a-model-fixed
A MODEL FIXED, 2014, Digitaler C-Print, 70×90 cm
almost-here_hop
ALMOST HERE, 2014, Digitaler C-Print, 70×90 cm
confirm-your-winning_hop
CONFIRM YOUR WINNING, 2014, Digitaler C-Print, 70×90 cm
real-life-kopie
REAL LIFE, 2014, Digitaler C-Print, 70×90 cm
attention-fixed_hop
ATTENTION! INTERNAL ONLY, 2014, Digitaler C-Print, 70×90 cm